previous arrow
next arrow
Slider

Frauenheilkunde in der TCM

Frauenheilkunde in der TCM

Frauenheilkunde in der TCM

Ein großer Bereich der Traditionellen Chinesischen Medizin befaßt sich mit der Frauenheilkunde (Fu Ke). Die Palette der behandelbaren Beschwerden ist umfangreich und umfaßt insbesondere folgende Erscheinungen:

  • Dysmenorrhoe (schmerzhafte Regelblutung)
  • Blutungsanomalien (zu starke oder zu schwache Regelblutung, Blutung außerhalb der Regel)
  • Zyklusanomalien (zu kurzer, zu langer, unregelmäßiger Zyklus)
  • Prämenstruelles Syndrom
  • Fluor vaginalis (Ausfluß)
  • Myome und Zysten
  • Infertilität (Unfruchtbarkeit)
  • Schwangerschaftsbeschwerden
  • Uterusprolaps (Gebärmuttersenkung)
  • Klimakteriumsbeschwerden (Wechseljahrsbeschwerden)

Die Regulierung und Harmonisierung des Zyklus dauert in der Regel zwischen 2 und 4 Monaten. Je chronischer ein Problem ist, desto länger wird voraussichtlich die Therapiedauer sein.

Claudia Marciano
Heilpraktikerin
De Roos-Straße 3

46395 Bocholt

Telefon:
02871 – 18 60 03